Noch nicht im Forum angemeldet? Muss man auch nicht, aber wer Vorteile nutzen will: hier klicken und Mitglied werden! Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 4 Antworten
und wurde 501 mal aufgerufen
 Online Diskussion
"Schock" ( Gast )
Beiträge:

22.12.2010 13:27
Belastungswelle antworten

Dank der heute erschienen SPÖ-Zeitung und anhand der SPÖ-Infos/Homepage konnte ich mir meinen neuen Belastungszustand an Gemeindeabgaben ab 2011 errechnen:
Hundesteuer zusätzlich € 7,-- jährlich
Wasserstandszähler zusätzlich € 5,-- jährlich
Müllgeb. (120 L Tonne) zusätzlich € 13,60 jährlich
Grab (in meinem Fall) zusätzlich € 40,-- jährlich
Wasserverbrauch ( in meinem Fall 70 m³) € 8,50 jährlich
Ergibt insgesamt € 74,10 jährlich – und mtl. € 6,18

Ein monatlicher Wahnsinnsbetrag, Danke liebe SPÖ für eure aufwendigen Infos hier und dort. Ihr habts wirklich keine Mühen gescheut, um die Bevölkerung wachzurütteln,was nun auf sie zukommt.

wahnsinnsbetrag ( Gast )
Beiträge:

22.12.2010 14:22
#2 RE: Belastungswelle antworten

stimmt scho, erhöhungen der abgaben san nie angenehm. und die info vo der schieder-spö is a recht detailiert

oba heast "schock": rauchst oda trinkst gelegentlich a bier? 6,18 san 1 1/2 schachteln tschick oder zwa bier im wirtshaus.
i will des net schönredn oba 6,18 weniger im monat werdn di net ins oamenhaus bringan, und a "wahnsinnsbetrag" is des a net.

"Schock" ( Gast )
Beiträge:

22.12.2010 14:56
#3 RE: Belastungswelle antworten

Lieber "wahnsinnsbetrag"
Les´in Ruhe meinen Beitrag noch einmal,dann lies ihn zwischen den Zeilen,und dann.... bin mir sicher, du checkst, dass er ironisch/sarkastisch gemeint war.
Aber danke,ich gebe dir recht. Und Info: ich trinke gelegentlich gerne ein Bier. [smile]

Häuselbauer ( Gast )
Beiträge:

22.12.2010 15:09
#4 RE: Belastungswelle antworten

Sie haben vielleicht Ihre Schäfchen schon im Trockenen, aber rechnen Sie jetzt noch die Erhöhung der Aufschließungskosten für ein Grundstück mit ca. 800 qm Grundfläche dazu. Wenn Sie das in Bierkonsum umsetzen,dann Gute Nacht Leber.

Wasser ( Gast )
Beiträge:

29.12.2010 10:37
#5 RE: Belastungswelle antworten

Lieber Schock bei deinem Wasserverbrauch jährlich solltest du vieleicht mehr auf Hygiene achten ;). Oder weniger Bier und mehr Wasser trinken!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen