Noch nicht im Forum angemeldet? Muss man auch nicht, aber wer Vorteile nutzen will: hier klicken und Mitglied werden! Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 460 mal aufgerufen
 Online Diskussion
Bürger ( Gast )
Beiträge:

15.12.2016 17:33
Kitzmüller-Schütz VZBM antworten

Herr Kitzmüller-Schütz, ich habe gerade Ihre Stellungsnahme (ein Rundumschlag gegen die SPÖ) amüsiert gelesen und wundere mich schon ein wenig, dass Sie anstatt die Lage zu beruhigen noch kräftig Öl ins Feuer gießen.
Die Vorgangsweise ihrerseits lässt den Schluss zu, dass die ÖVP-Lanzenkirchen mit Bürgermeister Karnthaler anscheinend eine erhebliche Mitschuld an der Situation hat.
Mich persönlich wundert es auch, dass Sie, wie man so in der Bevölkerung hört, in absehbarer Zeit die derzeitige VZ-Bürgermeisterin ablösen und sich dabei wie ein Elefant im Porzellanladen benehmen.
So ein Agieren ist für mich eines zukünftigen VZBM nicht würdig.
Sie sollten Gräben zuschütten und nicht noch tiefer graben.
Vielleicht denken Sie einmal darüber nach.

Schock ( Gast )
Beiträge:

15.12.2016 17:58
#2 RE: Kitzmüller-Schütz VZBM antworten

Der VZBM ???? na servas[mad]

Bürgermaus ( Gast )
Beiträge:

15.12.2016 18:10
#3 RE: Kitzmüller-Schütz VZBM antworten

Da muß ich dem Bürger vollkommen recht geben. Anstatt einen gemäßigten (oder gar keinen) Betrag zu liefern, wird geschossen, als ob der nächste Bürgerkrieg vor der Tür stünde. Und das der Bürgermeister nicht immer nett demokratisch ist, wissen nicht nur die roten Gemeinderäte, sondern alle, die eine widersprechende Meinung äußern. Mit dem Rücktritt der Roten, der politisch nicht recht sinnvoll war, weil er keine weiteren Folgen hat, haben sich die SPÖer nicht viel Gutes getan. Aber gleich - so wie noch vor ein paar Jahren der Parteiobmannvorgänger Heinold vorgezeigt hat - aus allen Rohren zu feuern, ist letzte Qualität. Und zur Krönung das Ganze noch ins FACEBOOK!

Schämen Sie sich!

Bürger von Lzk ( Gast )
Beiträge:

15.12.2016 19:00
#4 RE: Kitzmüller-Schütz VZBM antworten

Da geb' ich der "Bürgermaus" recht!
Sinnvoller wäre es Lösungsansätze beizusteuern oder zur Aufklärung der Meinungsverschiedenheiten beizutragen.
Grundsätzlich sollte im Forum auch so geschrieben werden, dass andere wissen was man mit seinem Beitrag meint.
So etwas wie "VZBM????nau servas{mad]" bringen eh nix, weil sich keiner drunter vorstellen kann was man damit ausdrücken will.
Ausserdem scheint mir auch wichtig, dass so gemeindespezifische Beiträge, Kommentierungen dazu und womöglich sogar Zitate Dritter ohne deren Zustimmung schon gar nix als Veröffentlichkeitsmedium im Facebook verloren haben.

Mausi ( Gast )
Beiträge:

15.12.2016 19:45
#5 RE: Kitzmüller-Schütz VZBM antworten

Waaas der Herr Kitzmüller-Schütz wird Vizebürgermeister?
Weis das die Frau Lamberg auch schon?
Das Strahlende lächeln auf tausenden Bildern wird uns abgehen!
Oder auch nicht ;-)

carlo ( Gast )
Beiträge:

16.12.2016 09:02
#6 RE: Kitzmüller-Schütz VZBM antworten

Scheint so als ob der "Bürger", der "Schock", die "Bürgermaus", "Bürger von Lzk" und das "Mausi" ein und die selbe Person sind. So "kreative" ähnliche Nicknames und der gleiche Schreibstil, haha ;-)

Jedenfalls sollten Sie (ich spreche sie nur als eine Person an) bitte vorher die SPÖ fragen - was das alles soll?! DIE SPÖ ist hier zurückgetreten und wollte Neuwahlen erzwingen, nur ist das Rechenbeispiel nicht aufgegangen ;-)
Dass sich Herr Kitzmüller hier, als ÖVP-Parteiobmann, äußert und Stellung bezieht ist ja klar und auch notwendig. Die "Vizebürgermeister"-Debatte dürfte nur ein Ablenkungsmanöver sein um von den SPÖ-Problemen abzulenken...

Tante ( Gast )
Beiträge:

16.12.2016 10:20
#7 RE: Kitzmüller-Schütz VZBM antworten

... ja eh klar Carlo und die Sonne geht im Westen auf wenn man es so braucht!
.....lächerlich der Beitrag!!

Markus Kitzmüller ( Gast )
Beiträge:

16.12.2016 17:34
#8 RE: Kitzmüller-Schütz VZBM antworten

Hallo Allerseits, meine Stellungnahme hat begründet diesen Inhalt getragen, weil die Taktik der SPÖ, sofern diese nunüberhaupt noch eine verfolgt, absolut untragbar ist !

Zum Thema VzBGM kann ich euch beruhigen, Heidi Lamberg ist jung, dynamisch und bestens motiviert diese Funktion weiterhin auszuführen, es handelt sich ausschliesslich
um ein Gerücht !!!

Markus Kitzmüller ( Gast )
Beiträge:

16.12.2016 17:35
#9 RE: Kitzmüller-Schütz VZBM antworten

Hallo Allerseits, meine Stellungnahme hat begründet diesen Inhalt getragen, weil die Taktik der SPÖ, sofern diese nunüberhaupt noch eine verfolgt, absolut untragbar ist !

Zum Thema VzBGM kann ich euch beruhigen, Heidi Lamberg ist jung, dynamisch und bestens motiviert diese Funktion weiterhin auszuführen, es handelt sich ausschliesslich
um ein Gerücht !!!

Bürger ( Gast )
Beiträge:

16.12.2016 22:50
#10 RE: Kitzmüller-Schütz VZBM antworten

Ein Gerücht Herr Kitzmüller?
Na wir werden ja sehen in absehbarer Zeit was an dem Gerücht dran ist!
Bekanntlich steckt hinter jedem Gerücht ein Funken Wahrheit.
Noch eine persönliche Anmerkung: Einen VZBGM der augenscheinlich nicht fähig ist versöhnlich und beruhigend zu agieren den braucht unser Ort keinesfalls.
Dieser Ort braucht keine Zündler!!!

Bürger ( Gast )
Beiträge:

17.12.2016 15:39
#11 RE: Kitzmüller-Schütz VZBM antworten

Die Frage ist nur,wer in Lanzenkirchen derartig zündelt.Die ÖVP jedenfalls nicht!

Susi ( Gast )
Beiträge:

02.01.2017 12:20
#12 RE: Kitzmüller-Schütz VZBM antworten

Nicht streiten - arbeiten. Vielen Dank !

i aus Lzk ( Gast )
Beiträge:

02.01.2017 20:06
#13 RE: Kitzmüller-Schütz VZBM antworten

@ Susi:
GENAU DEN PUNKT GETROFFEN!!!!!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen