Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 402 mal aufgerufen
 Online Diskussion
Gast
Beiträge:

21.01.2015 15:36
Wahl antworten

Gestern habe ich mit der Post den Bürgermeisterbrief zur Gemeinderatswahl am Sonntag bekommen.
Ich muss schon sagen: zu welcher Partei man auch immer steht, aber dass ein Bürgermeister alle örtlich kandidierenden Parteien gleichwertig "für konstruktive Arbeit" setzt, "wenn es um Lanzenkirchen geht" - das ist ein Hammer. Ich glaub, das ist so ziemlich einmalig.

Bürger ( Gast )
Beiträge:

21.01.2015 23:15
#2 RE: Wahl antworten

Wir haben den Brief auch bekommen, und mich wundert das keiner etwas unternimmt dagegen.
Auf kosten der Steuerzhler eine Wahlwerbung zu Versenden ist mehr als eigenartig.
Auszug aus den Brief, 2 Absatz letzte Zeile: Es geht um unser Lanzenkirchen!
Genau dieser Satz als Wahlslogen zieht sich über die gesamte Werbung des Bürgermeisters.
Beispiel - Gemeindezeitung auf der Homepage nachzulesen.
Auszug davon: Es geht ins Finale, es geht um unser Lanzenkirchen!
Das ist wirklich ziemlich einmalig.

Bürger ( Gast )
Beiträge:

29.01.2015 15:09
#3 RE: Wahl antworten

Ich würde gerne wissen welche Steuerzahler für die Wahlkampfwerbung unseres Bürgermeisters aufkommen müssen.Sicher nicht mehr alls führ die Riesenplakate mit UNSERE GEMEINDE!IHRE WAHL!

yxz ( Gast )
Beiträge:

30.01.2015 07:58
#4 RE: Wahl antworten

FÜR die Kosten des Wahlkampfes ist selbstverständlich die Partei des Bürgermeisters und er selbst aufgekommen.So wie es sich gehört.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen