Noch nicht im Forum angemeldet? Muss man auch nicht, aber wer Vorteile nutzen will: hier klicken und Mitglied werden! Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 515 mal aufgerufen
 Online Diskussion
Melkkuh ( Gast )
Beiträge:

01.02.2013 19:01
Gemeindeabgaben antworten

Habe gestern die neue Vorschreibung für die Gemeindeabgaben bekommen.
Gute Arbeit Herr Bürgermeister!!!!!!!!
2010 bezahlte ich ca. 85.-€
Jetzt ca. 165.-€
Diese Steigerung ist mit nichts zu verantworten, außer mit Karakterlosigkeit.
Brauchen Sie das Geld um Ihr Werbeetat nochmals zu erhöhen.
Höffentlich merken sich die Wähler diese Abzoke bis zur nächsten Gemeinderatswahl.
Meine Stimme bekommen Sie sicher nicht mehr.

Entäuschter ( Gast )
Beiträge:

03.02.2013 10:32
#2 RE: Gemeindeabgaben antworten

Ja wir wurden von Anfang an belogen!! Ich höre heute noch die vollmundigen Versprechen bei der Wahl 2010 wie:
>bei mir gibt es keine Steuererhöhungen, darum wählen Sie mich
>bei mir kommt eine Apotheke, darum wählen Sie mich
>bei mir kommt ein zweiter Einkaufsmarkt, darum wählen Sie mich........usw. usw.
was haben wir bis heute bekommen?
Alles lug und trug danke Herr Bürgermeister samt Fr. Lamberg :-((((((
Und der ärgste Weichball ist der Mehrheitsbeschaffer der ÖVP - Deibl! Von dem kommt ja überhaupt keine Politik. Wenn ich mir sein Wahlprogramm anschaue kein Deut besser.
Meine Stimme ist mit Sicherheit auch weg!

Beobachter ( Gast )
Beiträge:

03.02.2013 15:11
#3 RE: Gemeindeabgaben antworten

Enttäuschter!
Ich kann Ihnen nur recht geben!!!
Und wenn man die Halbzeitbilanz des Bürgermeister liest fühlt man sich ein bisschen vera.....!
Die gewaltige Steuerbelastung seit Amtsantritt Karntalers wir dabei bewusst verschwiegen.
Herr Bürgermeister ersparen sie uns die Blamage und treten sie nicht bei den Landtagswahlen an.
Ich würde Ihnen empfählen sich besser um Lanzenkirchen zu kümmern.

giebelkreuz ( Gast )
Beiträge:

03.02.2013 15:14
#4 RE: Gemeindeabgaben antworten

Man sollte hier die Kirche im Dorf lassen, und nicht irgendetwas falsches behaupten.
Ich hab mir das Wahlprogramm der letzten Gemeinderatswahl von der VP angesehen, hier stand weder etwas von einer Nicht-Steuererhöhung oder von einer Apotheke. Die Abgabenerhöhung hat beinahe jede Gemeinde in Österreich machen müssen, dass wäre uns auch bei einer anderen Gemeindeführung nicht erspart geblieben.

Der zweite Lebensmittelmarkt wurde versprochen, und hier müssen Sie nur etwas Geduld haben ;-). Unter dem Altbürgermeister Nitschmann wurde dieser bereits 2005 versprochen, also zumindestens das gleiche wird die aktuelle Gemeindeführung auch zusammenbringen.

Das Problem, das die Kollegen der hiesigen SPÖ -zu der Sie auch vermutlich gehören- seit nunmehr bald zwei einhalb Jahren umtreibt: Sie können die bittere Niederlage bei der letzten Gemeinderatswahl nicht verdauen, zumal sie insgeheim natürlich wissen, dass diese Niederlage die unvermeidliche Konsequenz jahrelangen Stillstands war und durch die Aufbruchsstimmung, die seit dem Wechsel an der Gemeindespitze entstanden ist, nur noch deutlicher geworden ist.

oscar ( Gast )
Beiträge:

03.02.2013 15:37
#5 RE: Gemeindeabgaben antworten

@Beobachter: Die Landtagswahl hat zwar mit der Abgabenanpassung nichts zu tun. Aber dennoch glaube ich nicht das die Wahl eine Blamage für den Bürgermeister wird. Ich glaube auch, dass sich unser Bürgermeister sehr gut für unser Lanzenkirchen einsetzt und eine Kandidatur für dei Landtagswahl sicherlich für Lanzenkirhen kein Nachteil ist. Ich hätte es auch begrüßt wenn ein SPÖ-Vertreter aus Lanzenkirchen zur Wahl gestanden wäre. Jedoch dürfte diese nach der verlorenen Gemeinderatswahl auch in der Bezriksorganisation keine Rolle mehr spielen.

Steuerzahlerin ( Gast )
Beiträge:

04.02.2013 18:40
#6 RE: Gemeindeabgaben antworten

Ja ja das Wahlvolk ist sicher so blöd das es glaubt, dass eine sogenannte Anpassung keine Steuererhöhung ist.
Es wurde ja seit 2010 unter Karntaler alles billiger.
Liebe ÖVP/FPÖ für wie blöd haltet Ihr eigentlich die Bevölkerung.

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen