Noch nicht im Forum angemeldet? Muss man auch nicht, aber wer Vorteile nutzen will: hier klicken und Mitglied werden! Impressum 


Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 431 mal aufgerufen
 Online Diskussion
Leser ( Gast )
Beiträge:

08.07.2011 13:39
Gemeindezeitung antworten

Da es bis jetzt keine einzige Reaktion auf die letzte Gemeindezeitung gab und auch sonst wenig los ist, möchte ich mein Lob anbringen. Die Zeitung war informativ und umfangreich. Auch zeigt sich, dass sich in Lanzenkirchen auf vielen Gebieten nachhaltig positive Veränderungen anbahnen.

auch Leser ( Gast )
Beiträge:

08.07.2011 21:34
#2 RE: Gemeindezeitung antworten

Kann keine Veränderungen erkennen ausser, dass sich die ÖVP bewährte Veranstaltungen wie das Ferienspiel unter den parteipolitischhen Nagel reißt.Denn diese Veranstaltung wird heuer erstmals ohne Einbindung der SPÖ abgehalten tolle Leistung Frau VZbgm.Das Ferienspiel ist ab heuer eine reine ÖVP-Veranstaltung auf Kosten des Steuerzahlers.

MUTTER-KIND ( Gast )
Beiträge:

09.07.2011 22:37
#3 RE: Gemeindezeitung antworten

Mittlerweile besuche ich die Ferienspiele mit meinem Kind seit Jahren. Das Angebot ist immer vielseitig und abwechslungsreich. So viel ich weiß, ist Frau Lamberg immer die Hauptverantwortliche gewesen und ich finde es lobenswert,dass sie auch als Frau VZBGM diese Aufgabe bei behalten hat.Ihre Unterstellungen und Kritik finde ich nicht nur falsch, sondern auch politisch niveaulos.
Den Eltern und vorallem den Kindern ist es wurscht,wer veranstaltet,hauptsache,es gefällt!
Am 24.8. steht "Kinderfreunde"-ist das nicht ein SPÖ-Verein?
Werden Sie daran gehindert,zu den einzelnen Veranstaltungen auch hin zu kommen oder gar mit zu arbeiten?
Was heißt hier Steuerzahler? Gibt es dafür nicht vorab ein Budget?
Opositionspolitik ist legitim,aber bei diesem Thema äußerst unpassend!!!

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen